Pfau eine Klasse für sich        
 

PFAU KOMMUNALFAHRZEUGE

 

Mehrzweckfahrzeuge der Premiumklasse
SCHMAL - WENDIG - SCHNELL - ROBUST

  Pfau Kommunalfahrzeuge Transporter  
         
 

Nur 1,40 m ist die schmalste Variante

des Unijet breit
 

Alle Fahrzeuge werden nach Kundenanforderungen konfiguriert

 

Große Bandbreite an ergänzenden

An- und Aufbauten, kompatibel mit vorhandenen

 

Sehr wettbewerbsfähiges Preis - Leistungsverhältnis

Produkt Made in Germany
 

     
         

 

             
 

Die Typen

     
 

Pfau Unijet der Schmalste mit 1,40 Meter

Unijet


Gesamtbreite > 1,40 m <
Gesamtgewicht bis 2,5 t
dabei Zuladung bis 1,45 t

mehr dazu >

  Cityjet von Pfau bis 4,75 Tonnen Zuladung

Cityjet


Gesamtbreite > 1,70 m <
Gesamtgewicht bis 7,0 t
dabei Zuladung bis 4,75 t

mehr dazu >

  Rexter der größte von Pfau

Rexter


Gesamtbreite > 1,70 m <
Gesamtgewicht bis 7,5 t
dabei Zuladung bis 4,84 t

mehr dazu >

 
             
 

Argumente welche für sich sprechen

 

  • Die schmalste Variante braucht gerade einmal 1,40 m in der Breite, also ideal für kommunale Anforderungen in engen Gassen, auf Friedhöfen und Parks
  • Die Fahrzeuge werden nach Kundenwünschen konfiguriert, dadurch entsteht eine sehr große Bandbreite im Typ, der Ausstattung, Motorisierung und den Zusatzteilen, bis hin zur Farbe
  • Deswegen bewegen wir uns hier in der Premiumklasse
  • Eine große Auswahl an An- und Aufbauten, bzw. der Verwendung von vorhandenen An- oder Aufbauten
  • Die Fahrzeuge werden von einem deutschen Hersteller (Familienunternehmen, seit 40 Jahren am Markt) in Deutschland gebaut, nach deutschen Standard
  • Das garantiert eine problemlose Ersatzteilbeschaffung, gekoppelt mit unserem Service eine gute Wahl
  • Ein sehr wettbewerbsfähiges Preis - Leistungsverhältnis
     
             

 

 

       
 

Unijet

   
 


Der schmalste von allen!
Ideal für enge Altstadtgassen, Bahnhöfen, auf Friedhöfen und in Parks
Der Vorteil:
Bis 3,5 t darf auf Fußwegen gefahren werden!

 

  • Vielseitiger Schmalspurtransporter ca. 1,40m breit
  • Optional verlängertes Fahrerhaus = Komfortkabine, also auch für große Menschen ein komfortables Fahren, oder die normale Doppelkabine
  • Gewichtsklassen 1,7t – 2,0t – 2,5t Gesamtgewicht
  • Nutzlast bis 1,45t
  • Heck- oder Allradantrieb mit Reduzierung
  • Höchstgeschwindigkeit bis 120 km/h
  • Geringer Verbrauch, so sparsam wie klein
  • Wahlweise Elektrohydraulik oder Kommunalhydraulik
  • Optionen für viele An- und Aufbaugeräte (elektrohydraulisch oder vollhydraulisch)
  • Preislich sehr wettbewerbsfähig
     

Schmal - Wendig - Robust - Vielseitig sind die Attribute die den Unijet beschreiben.
Als Transporter, als Winterdienstfahrzeug, für den Einsatz in der Müllsammlung oder auch zum Bewässern.
 

  Pfau Unijet

 

       
 

Fahrerhaus
Die Ganzstahlkabine ist mit dem größtmöglichen Komfort ausgestattet, um Ihnen den Arbeitsalltag zu erleichtern.
 
Die Sitze lassen sich einfach hochklappen um schnell und zeitsparend Servicearbeiten erledigen zu können.
Mit der Servolenkung im Standardlieferumfang ist ein ermüdungsfreies und effizientes Arbeiten kein Problem im Alltagseinsatz.
Sie können zwischen einer Standardkabine und einer Großraumkabine wählen. Unter Berücksichtigung aller Sicherheitsaspekte wird die Standardkabine um 250 mm verlängert.
 
Moderner und ergonomischer Arbeitsplatz mit übersichtlich angeordneten Instrumenteneinheiten und Bedienelementen. Geschwindigkeitsanzeige, Wassertemperatur, Kraftstoffvorrat, Nebelschlussleuchte, Leuchtweitenregulierung, Instrumentenbeleuchtung, Warnblinker.

Lenkstockschalter: Scheibenwischer, Scheibenwaschanlage, Fahrtrichtungsanzeiger, Stand-, Abblend- und Fernlicht.
Die Kipperpritsche aus stabilem Kastenprofil mit verrottungsfester Bodenplatte und Aluminumbordwänden mit robusten Beschlägen.
Das Elektrohydraulikaggregat zum Betreiben des Kippers ist spritzwassergeschütz in einer Integralbox verbaut.
 

   
       

 

       
 

Cityjet

   
 


Kompakter Kommunaltransporter mit niedriger Einstiegshöhe

 

  • Fahrzeugbreite 1,70 m
  • Gewichtsklassen 3,49t –oder 4,8t oder 6,0t und 7,0t,
  • Gesamtgewicht Nutzlast bis 4,75t
  • Komfortkabine, Fahrerhausbreite nur 1.669mm, Klimaanlage Standard,  mit 3 tatsächlichen Sitzplätzen
  • Der 4 Zylinder 150 PS, 3l Diesel Motor ist Standard
  • Heck- oder Allradantrieb incl. zuschaltbarer Reduzierung.
  • Doppelkupplungsgetriebe: (Komfort wie Automatikgetriebe – Wirtschaftlichkeit wie ein Schaltgetriebe und alles ohne Lastwechsel (außer 6,0t und 7,0t Variante)
  • Höchstgeschwindigkeit bis 85,0 km/h
  • Individuelle Pritschenaufbauten sowie diverse An- und Aufbaugeräte
  • Durch Einsatz der Universal Frontanbauplatte lassen sich die meisten Frontanbaugeräte aus ihrer Bestand weiterverwenden
  • Wahlweise Elektrohydraulik- oder Kommunalhydraulikanlage
     

Kommunaltransporter mit vielen Einsatzmöglichkeiten.

  Pfau Cityjet

 

       
 

Der Cityjet ist ein kompakter Kommunaltransporter mit einem Gesamtgewicht von 3,49t bis 6,0t und einer Nutzlast von bis zu 4,75t (je nach Ausführung).

Der kompakte Cityjet ist mit einem automatisierten Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Neben einem geringen Kraftstoffverbrauch schont das aus dem PKW Bereich bekannte Direktschaltgetriebe die Aggregate, entlasten den Fahrer und verbindet den Komfort eines Schaltgetriebes.

Heck- oder Allradantrieb, individuelle Pritschenaufbauten sowie diverse Anbaugeräte, der Cityjet ist ein Kommunaltransporter mit vielen Einsatzmöglichkeiten.

 

Die Differentialsperre der Hinterachse am Fahrzeug Cityjet C 60/70 wirkt automatisch!!!

Das bedeutet wenn ein Rad zu rutschen beginnt …..greift sofort das andere Rad der Hinterachse.

Dies bedeutet fürs Gelände ein durchaus komfortables Vorwärtskommen, das Fahrzeug fährt ohne Allradantrieb sehr gut im Gelände.

   
       

 

       
 

Rexter

   
 


Der für die schweren Aufgaben

 

Kompakte, robuste und vielseitige Transporter und gleichzeitig Arbeitsgeräte mit modernster Technik und Ausstattung

 

  • Gewichtsklassen 5,5 – 6,5 – 7 ,5tGesamtgewicht
  • Zuladung bis 3,0t
  • Optimale Achslasten und sehr hohe Nutzlasten
  • Fahrzeugbreite Rexter 1.669mm
  • Fahrzeugbreite  Protos 2.050mm
  • beide mit 3 Sitzplätzen,
  • Permanenter oder zuschaltbarer Allradantrieb mit Untersetzungen,
  • 2- , 3-Kreis oder Hochleistungshydraulik für verschiedene An- und Aufbaugeräte,
  • herkömmliche Blattfederung oder mehrere Luftfedervarianten manuell oder automatisch geregelt
  • Auf Wusch, Einbau eines Arbeitshydrostaten

 

  Pfau rexter

 

         
 

Rexter im Detail

 

Fahrerhaus  

Die verzinkte Ganzstahl-Kabine bietet den größtmöglichen Komfort und Ergonomie.

Ein verstellbares Lenkrad, Joystickschaltung, elektrische Fensterheber, beheizbare Außenspiegel Getränkehalter,

diverse Ablagemöglichkeiten und vieles mehr, erleichtern den Arbeitsalltag.

Durch Einsatz der Universal Frontanbauplatte lassen sich die meisten Frontanbaugeräte aus ihrer Bestand weiterverwenden.

Das Sicherheitskonzept RISE (Realized Impact Safety Evolution) bietet den optimalen Schutz für den Fahrer. Fahrerairbag, Seitenaufprallschutz, verstärkter Kabinenboden, parallel gekreuzte Türrahmenstrukturen und ein energieabsorbierender Instrumententräger geben die nötige Sicherheit im rauen Arbeitseinsatz.

 

Das Fahrzeug  

Der Rexter ist ein kompakter, robuster und vielseitiger Transporter und gleichzeitig ein Arbeitsgerät mit modernster Technik und Ausstattung.

Die optimalen Achslasten und die sehr hohe Nutzlast machen den Rexter, in seiner Klasse, zu einem Allrounder, der seines Gleichen sucht.

 

Verschiedene Gewichtsklassen von 5,5t - 6,5t - 7,5t stehen Ihnen zur Auswahl, genauso wie zwei verschiedene breite Fahrerkabinen. Der Rexter hat eine Breite von 1.669 mm. Spielt die Breite keine große Rolle und benötigen Sie Platz, dann können wir Ihnen den "großen Bruder" Protos in einer Breite von 2.050 mm (nur mit 7,5t Gesamtgewicht) anbieten.

Beide Varianten sind jeweils mit drei Sitzplätzen ausgestattet. Benötigen Sie mehr Sitzplätze, dann stehen Ihnen beide Fahrerhausvarianten auch als Doppelkabine zur Verfügung.

 

Ebenso können Sie zwischen den verschiedenen Radständen 2.500 mm – 3350 mm wählen (Doppelkabine ab 3.000 mm) Sie können sich die Fahrzeuge so zusammenstellen wie Sie es benötigen. Wir können Ihnen dazu die nötige Beratung sowie die entsprechenden Optionen anbieten, damit Sie ein optimales, wirtschaftliches und vielseitiges Fahrzeug für Ihre Einsatzbedingungen erhalten.

 

Zusätzlich kann der Rexter mit einem Arbeitshydrostat ausgestattet werden.

 

 

Der Antrieb  

Auch im schweren Gelände oder im Winterdienst, überall wo Kraft benötigt wird, ist der Rexter Ihr Partner.

Ein bewährter Common Rail Motor mit 3 l Hubraum treibt den Rexter an. Der Motor erfüllt selbstverständlich die geforderte Euro Norm und ist mit einem wartungsfreien Rußpartikelfilter ausgestattet.

Ein permanenter oder zuschaltbarer Allradantrieb? Sie können wählen, welche der beiden Varianten besser zu Ihnen passt. Benötigen Sie Komfort beim Fahren und wollen Sie Mäharbeiten ausführen, dann

kann ein arbeitshydrostatischer Antrieb den Arbeitsalltag erleichtern.

 

Die Hydraulik  

Eine moderne Hydraulikanlage zeichnet den Rexter aus. Je nachdem, was Sie betreiben wollen, können wir Ihnen die passende Anlage anbieten.

 

Die Federung  

Neben der herkömmlichen Blattfederung können wir Ihnen mehrere Luftfedervarianten anbieten. Manu-

ell oder automatisch geregelt bietet die Luftfederung optimalen Komfort und Fahrsicherheit.

 

Die Sicherheit  

Das Sicherheitskonzept RISE (Realized Impact Safety Evolution) bietet den optimalen Schutz für den

Fahrer. Der in dieser Fahrzeugkategorie unübliche Fahrer-Airbag, Seitenaufprallschutz, verstärkter

Kabinenboden, parallel gekreuzte Türrahmenstrukturen und ein energieabsorbierender Instrumententrä-

ger geben die nötige Sicherheit im rauen Alltagseinsatz.

 

Der Komfort  

Die verzinkte Kabine ist mit größt möglichen Komfort, wie einem verstellbaren Lenkrad, Joystickschaltung,

elektrischen Fensterhebern, beheizbaren Außenspiegeln, Ablagen, Getränkehaltern und vieles mehr ausgestattet.